Altkleidersacksammlung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Freunde und Gönner,

liebe Helferinnen und Helfer,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. der Ausbreitung des CORONA-Virus haben wir unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen entschieden, unsere Altkleidersammlung am Samstag, den 04.04.2020 vorsorglich abzusagen. 

 

Unsere nächste Altkleidersammlung findet im Herbst am Samstag, den 12.09.2020 statt.

 

Auch die Annahme von Altkleidersäcken an unseren Sammelstellen ist in der aktuellen Situation nicht möglich ist.

 

Außerdem wollen wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass unser Helfer-vor-Ort-System entsprechend den Empfehlungen des DRK Kreisverbandes Reutlingen e.V. aufgrund der aktuellen Situation vorübergehend eingestellt ist.

 

Wir bitten um ihr Verständnis für diese Maßnahmen und hoffen, dass sich die derzeitige Situation schnell beruhigt

 

Liebe Grüße und eine gesunde Zeit

wünscht das DRK Zwiefalten-Pfronstetten

 

Aktuelle Info bzw Spendenstand

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Spenderinnen und Spender,

liebe Freunde und Gönner,

 

wir, das DRK Zwiefalten-Pfronstetten möchten Sie über unseren aktuellen, sensationellen Spendenstand in Kenntnis setzen. Momentan haben wir auf unserem Spendenkonto einen Spendenstand von 40.487,79 €.

 

Wir sind unserem Ziel von einem gebrauchten Krankentransportwagen sehr nahe gekommen, ein Grund zur Freude. Wir waren in den letzten Wochen aber auch nicht untätig und haben die Suche nach einem passenden Krankentransportwagen in Angriff genommen. Besichtigungstermine stehen an. 

 

Sie haben schon gespendet?

Falls Sie bereits gespendet haben oder noch spenden wollen und die Veröffentlichung von Spendername sowie Spendensumme wünschen, ist dies aufgrund der Datenschutzauflagen leider nur nach schriftlicher Zustimmung möglich.

 

Daher bitten wir Sie, dass auf der Homepage hinterlegte Zustimmungsformular, auszudrucken, auszufüllen, zu unterschreiben und an die dort ebenfalls angegebene Adresse zu senden.

(https://www.drk-zwiefalten.de/spendenaufruf/formular-ver%C3%B6ffentlichung-von-spenderinformationen/)

 

Wir sind jetzt auf die Zielgerade eingebogen und würden uns freuen, wenn wir unser Ziel erreichen.

 

Allen Helfern, Mitbürgern, Spendern, Freunden und Gönnern

VIELEN, VIELEN DANK.

 

!! NEWS JRK Zwiefalten und Pfronstetten !!

Wir haben uns nun entschieden, der Empfehlung des Bürgermeisters und der JRK-Landesleitung anzuschließen und jegliche JRK-Aktivitäten bis auf Weiteres einzustellen einzustellen, zumal nun auch die Schulen schließen.

Wir denken, dass ihr aufgrund der derzeitigen Situation Verständnis dafür habt. Sobald es was Neues gibt, schicken wir eine Info?.
Unserer Meinung nach könnte man gerade Nichts anderes vertreten und hoffen wir, dass sich die Lage schnell beruhigt und dass die Maßnahmen auch greifen.

!!Aktuelles zur Corona Lage!!

Hallo alle zusammen,

aufgrund der neusten Empfehlung aus Reutlingen, haben wir uns nach dem wir uns beraten haben dazu entschieden den DRK Dienstabend und die JRK Gruppenstunde diese Woche abzusagen!

 

Wir bekommen alle zwei Tage eine Info mit Epfehlungen zum Thema Corona. In der Aktuellen von 12.03.2020 steht Veranstaltungen über 10 Personen abzusagen, daran halten wir uns.

 

Wir entscheiden immer Woche für Woche, sodass wir immer top aktuell sind.

 

Unten haben wir euch den aktuellen Lagebericht von Covid 19 KV RT angehängt, falls ihn jemand lesen möchte.

 

 

Im Mitglieder Bereich gibt es den aktuellen Lagebericht.

 

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

 

Grüße BL

 

 

Offener Fortbildungsabend: Thema Zecken

 

Zecken – Überträger von Krankheiten

Eine aktuelle Studie der Universität Hohenheim stellt fest, dass Zecken in Baden-Württemberg fast ganzjährig und selbst in waldfernen Gärten aktiv sind. Das veränderte Wetter und Klima bewirke, dass Zecken bereits ab Februar und bis in den Dezember hinein aktiv seien. Weitere Erkenntnis: „Gärten werden zum Lebensraum von Zecken. Inzwischen können wir in 60 Prozent aller Gärten Zecken nachweisen – in Einzelfällen fanden wir in einer halben Stunde bis zu 800 Tiere“ (Frau Prof. Mackenstedt).

Zecken können Viren, Bakterien und auch Parasiten übertragen. Die wichtigsten übertragenen Krankheitserreger in Deutschland sind zum einen der FSME-Virus und ein die Lyme-Borreliose auslösendes Bakterium.

Das Referat will keine Panik verbreiten, sondern Menschen einfach dafür sensibilisieren, dass sie sich nach Zecken absuchen, wenn sie sich im Garten oder Wald aufgehalten haben. Gleichzeitig sollten angedockte Zecken sofort entfernt werden.

Im Referat werden u.a. besprochen:
Überlebenskünstler Zecke; Vorkommen und Verbreitung; das Auffinden von geeigneten „Blutspendern“ sowie der Vorgang der Infizierung; Beschreibung der beiden hauptsächlich übertragenen Krankheiten; die Notwendigkeit der sofortigen Entfernung der Zecke; die folgende notwendige Überwachung der Einstichstelle und des Allgemeinbefindens sowie der Hinweis auf eine notwendige ärztliche Abklärung.

Das Referat kann als PDF-Datei zur Verfügung gestellt werden. Interessenten bringen einen Daten-Stick mit.  

Das DRK Zwiefalten lädt alle interessierten Bürger zu diesem

„Offenen Fortbildungsabend“ sehr herzlich ein:
Freitag, 27. März 2020, 20 Uhr,

im Feuerwehrgerätehaus Zwiefalten

Erste-Hilfe-Kurs am Kind 

Einladung zum Erste-Hilfe-Kurs am Kind

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Mütter und Väter,

 

bei kindlichen Expeditionen sind Unfälle vorprogrammiert.

Helfen Sie Unfälle zu vermeiden und lernen Sie sich im Notfall richtig zu verhalten.

 

Hier lernen Sie verschiedene Notfallsituationen bei Kindern (Neugeborene, Säuglinge, Klein- und Schulkinder, Jugendliche) kennen.

Der Kurs zielt auf die richtige Anwendung der notwendigen Maßnahmen ab, um zum Beispiel nach einem Unfall bleibende Schäden zu verhindern.

 

Weitere Themen sind:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter

 

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und

vorbeugende Maßnahmen nahegebracht. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

 

Termin: 18.04.2020 um 9.00 Uhr

Lehrgangsdauer: 9.00 – 17.00 Uhr (9 UE á 45 Minuten)

Ort: Vereinsraum Pfronstetten

 

Kosten pro Teilnehmer: 40,00 € (inklusive Mittagessen und Getränke)

 

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen bis zum 08.04.2020 bei Nicole Treß (0162-2367450 oder 07388-331)

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Ihr

Ortsverein Zwiefalten-Pfronstetten

Formular zur Veröffentlichung der Spendernamen und der Spendensumme

Das Formular zur Veröffentlichung ihrer Daten finden Sie unter der Rubrik Spendenaufruf. Bitte füllen Sie dies aus und senden Sie das Orginal an die genannte Adresse.

Die Liste der Spender ist auf der Spendeaufruf-Seite zu sehen

Termine Altkleidersammlung 2020

Unsere Termine für die halbjährlichen Altkleidersammlungen stehen fest: 

04.04.2020 Straßensammlung der Gemeinden Zwiefalten und Pfronstetten ab 9.30 Uhr 

 

Außerdem können Sie Altkleidersäcke jeden ersten Samstag im Monat bei den folgenden Adressen abgeben: 

 

Zwiefalten - Gerätehaus 

Upflamör - Familie Schwendele

Huldstetten - Familie Spinner 

Tigerfeld - Familie Herter 

Aichelau - Familie Treß

 

Spendenaufruf Einsatzfahrzeug

Jugendrotkreuz macht Engler's Backstube unsicher

23 Jugendrotkreuzler durften die Backstube besichtigen und selbst Hand anlegen

 

Am Dienstag durfte das Jugendrotkreuz Zwiefalten-Pfronstetten einen Nachmittag in der Backstube der Bäckerei Engler verbringen. Die 23 Jugendrotkreuzler bekamen zuerst eine kleine Führung durch die Backstube. Das Programm war 600 Weckle vorzubereiten und danach durfte sich jedes Kind seine eigene Pizza backen.

 

Bei der Herstellung des Hefeteiges für die Pizzen wurden die Kids herzlich und fachmännisch vom Bäcker Max angeleitet. Den Kindern wurde dabei sehr anschaulich der Arbeitsablauf erklärt und gemeinsam durchgeführt. 

 

Besonders spannend verfolgten die Kinder das heutzutage computergesteuerte Abwiegen und das Kneten des Teiges, bei dem maschinell 130 kg Teig auf einmal hergestellt werden kann. Nachdem der Hefeteig für die Pizzen fertig geknetet war, musste er von den Kids portioniert und geformt werden.  Währenddessen der Pizzateig „gehen“ durfte, hatten die Kinder die Aufgabe, den Teig für 600 Weckle herzustellen und diese mithilfe einer Maschine zu formen und auf die Bleche zu verteilen. Dank moderner Technik ging dies schnell von statten, am Ende benötigt man aber doch noch das geschulte Auge, um zu prüfen ob die richtige Menge auf den Blechen liegt und ob die Weckle auch in der richtigen Position liegen.

Als diese Arbeit gemeistert war, ging es wieder an den Pizzateig.

 

Durch die kurzweilige Art von Bäckereister Max und seiner Tochter Michaela waren die Kinder motiviert und mit viel Eifer, Spaß und Freude dabei ihre Pizza auszuwellen und später mit Tomaten, Schinken, Salami und Pilzen nach Belieben zu belegen. Nachdem die Pizza nach wenigen Minuten aus dem Ofen kam, durfte die Pizza bei einem Getränk direkt gegessen werden. 

 

Die Kinder konnten wertvolles Wissen über das Bäckerhandwerk und die restliche Pizza mit nach Hause nehmen. 

 

Für diese tolle Aktion bedanken wir uns recht herzlich bei Familie Engler und ihrem Team. 

Dienstabend DRK

Dienstabend JRK -Gruppe Zwiefalten

Dienstabend JRK -Gruppe Pfronstetten

Für die Statistik Freaks

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DRK Zwiefalten